FLAMMEN mit CANAN SAMADI

Work in progress …

„Flammen“

Ein Chor sucht nach Antworten auf deutsche Fragen – Von Heimatahnen gerufen und Exilängsten gestiftet. Nun sind wir hier. Dies ist kein Exil, sondern ein Exit. Ihr habt gerufen, wir (der Chor) sprechen nun. Wir erzählen euch von unserer Kindheit, unseren Spielkameraden, dem Verlorengehen der Kindheit, dem Verlorensein in der Jugend, dem Blut zwischen unseren Beinen, der Sehnsucht nach körperlichen Freuden, dem Scheitern individueller Existenzen, der Angst vor dem Ausschluss, der Liebe zueinander. Von Sehnsucht.

Mit Murat Dikenci, Susu Majid, Rana Farahani und Rebecca Korang.

Foto: Dana Tomas