“CLEO” MIT CANAN SAMADI LÄUFT ALS ERÖFFNUNGSFILM DER REIHE “GENERATION” AUF DER BERLINALE 2019

Die Berlinale hat CLEO, das Langspielfilmdebüt des Regisseurs Erik Schmitt als Eröffnungsfilm für das Programm der Reihe „Generation“ ausgewählt.

„An der Zeit drehen und alles vergangene Unglück rückgängig machen: Cleos größter Wunsch rückt plötzlich in greifbare Nähe, als sie von einer Schatzkarte erfährt, die das Versteck einer magischen Uhr verrät. Gemeinsam mit Zufallsbekanntschaft Paul und zwei schrulligen Hobby-Schatzsuchern macht sie sich auf eine turbulente Reise durch die Zeiten und quer durch Berlin.“

Cast: Marleen Lohse, Jeremy Mockridge, Max Mauff, Canan Samadi u.a.